references

Translation projects:

 

Alles tanzt. Kosmos Wiener Tanzmoderne. Ausst. Theatermuseum Wien 2019-20. Es war einmal in Amerika. 300 Jahre US-amerikanische Kunst. Ausst. WRM Köln 2018-19. Falsche Tatsachen. Das Privilegium Maius und seine Geschichte. Ausst. Kunstkammer Wien 2018-19. Verhüllt, enthüllt! Das Kopftuch. Ausst. Weltmuseum Wien 2018-19. Ursula Härting: Alexander Keirincx. Der Baummaler (1600-1652). 2018. Bruegel. Die Hand des Meisters. Ausst. Wien 2018. Frauen-Kunst und Macht. Drei Frauen aus dem Hause Habsburg. Ausst. Schloss Ambras 2018. R. de Koot/V.de Lange/I. van Zijl: Rietveld-Schröder-Haus. Utrecht 2017. F.W. Kaiser/M.North: Die Geburt des Kunstmarktes. Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und die Künstler des Goldenen Zeitalters. Ausst. Hamburg 2017. Rosa de Carvalho/Fleur Roos: Französische Plakatkunst. von Bonnard bis Toulouse-Lautrec. Stuttgart 2017; Suzanne Laemers: Max J. Friedländer. Aphorismen aus Kriegs- und Nachkriegszeit. Zum 150. Geburtstag. Den Haag 2017; Reinildis van Ditzhuyzen/Nicole Uniquole: Das Haus Oranien-Nassau. Biografien und Bilder aus 600 Jahren. Münster 2016. Werkman. Leben & Werk. Ausst. Reutlingen/Schwerin 2015-16; Godefridus Schalcken. Gemalte Verführung. Ausst. Köln/Dordrecht 2015-16; Frits Scholten: Gegossene Bewegung. Anatomie einer um 1600 entstandenen deutschen Bronzestatuette. Jahrbuch des WRM Köln 2016; Ton Schulten. Geträumte Wirklichkeit. Zwolle 2015; Frans Grijzenhout u.a.:  Frans Hals in mennonitischen Brauerkreisen. Die Porträts eines unbekannten Ehepaares im Wallraff-Richartz-Museum. Jahrbuch des WRM Köln 2015; Rebecca Morris. Southafternoon. Ausst. Bonnefanten Museum Maastricht 2014; Suzanne Laemers: “Es freut mich immer wenn Sie mich als ‘Blitzableiter’ gebrauchen können.” Hans Schneider und Max Friedländer: Kollegen in guten und schlechten Zeiten. 2013, http://www.codart.nl/images/Hans Schneider und Max Friedlander.pdf; P.H.J. van Deinse: Wind und Wand. Die neokonstruktivistische Wandmalerei und Fußbodengestaltung (1984-1986) in der St. Antoniuskirche in Düsseldorf-Oberkassel von Gerhard Wind. (Diss.) Eigenverlag 2013; “Dutch Design – Huis van Oranje”. Exzellentes Handwerk am Hofe. Ausst. Oranienbaum 2012; Martin Kers: De Nederlandse Kust/The Dutch Coast/Die Niederländische Küste. Zwolle 2012; Jeroen Krabbé. Der Untergang des Abraham Reiss. Zwolle 2011; Von Schönheit und Tod. Tierstillleben von der Renaissance bis zur Moderne. Ausst. Karlsruhe 2011; Min Oh. Wie die Dinge eigentlich sprechen, und singen. Erfurt 2011; Quentin Buvelot: Anthonie Waterloo in Bad Bentheim Anno 1654. Bentheimer Jahrbuch 2011; Sjarel Ex: Thorn Prikker und die Anvantgarde in den Niederlanden und in Deutschland. Vortrag in Düsseldorf 2011; Resonanzen. Glänzende Geschäfte. Musik zwischen Mittelalter und Barock. Wiener Konzerthaus 2011; Jeroen Giltaij & Margreet Wolters: Der Marienaltar des Meisters der Virgo inter Virgines im Salzburger Museum. Katalog Salzburg Museum 2010; Der Frühe Vermeer. Ausst. Dresden 2010; Philips Wouwerman. Ausst. Den Haag/Kassel 2009; Caravaggio in Holland. Ausst. Frankfurt 2009; Aymeric Fouquez. Lindenau-Museum Freiberg 2009; Der große Virtuose. Jacob Backer (1608/09-1651). Ausst. Den Haag/Aachen 2008-09; Malerische Winkel – weite Horizonte. Ausst. Den Haag 2008; Die Magie der Dinge. Stilllebenmalerei 1500-1800. Ausst. Frankfurt 2008; Holländer im Porträt. Ausst. London/Den Haag 2007-08; “Fürstlich Eingerichtet – Gülden Leder und Delftsch Porcellain im Schloss Oranienbaum”. Ausst. Oranienbaum 2007; Sprache der Liebe. Asta Nielsen, ihre Filme, ihr Kino 1910 – 1933. Retrospektive, 2007; 700 Jahre Schloss Moyland. Ausst. Moyland 2007; Klaus Baumgärtner: Berlin. 2007; Robine Clignett. Malerei als Sakrament. 2006; Rembrandt van Rijn. Die Entführung des Ganymed. Ausst. Dresden 2006-07; Willem Kalf – Gemaltes Licht. Ausst. Aachen/Rotterdam 2006-07; Vom Adel der Malerei. Kunst um 1700. Ausst. Köln/Dordrecht 2006-07; Rembrandt-Bilder. Ausst. Kassel 2006; Rembrandts Landschaften. Ausst. Kassel 2006; Jetzt/Now. Katalog des V. Internationalen Kunstfestivals in Magdeburg, September 2005; Der Traum vom Orient. Wilhelm II. im Osmanischen Reich. Ausst. Potsdam 2005; Carel Fabritius. Ausst. Den Haag/Schwerin 2004-05; Eine erotische Jagd. Gemälde und Graphik von Rubens und Zeitgenossen. Ausst. Kassel 2004; Vergnügliches Leben – Verborgene Lust. Holländische Gesellschaftsszenen von Frans Hals bis Jan Steen. Ausst. Haarlem/Hamburg 2003-04; Der Winterkönig. Ausst. Bamberg 2003; Oranienbaum, Huis van Oranje. Ausst. Schloß Oranienbaum 2003; Die Welt des Hans Holbein. Ausst. Den Haag 2003; Rembrandt. Ausst. Frankfurt am Main 2003; Jacob van Ruisdael. Ausst. Hamburg/Haarlem 2002; Der junge Rembrandt. Ausst. Kassel/Amsterdam 2001-02; Robert Zandvliet. Ausst. Amsterdam 2001; Car Wreck Cinema. Programmheft Hamburg 2000; Historische Gärten der Rubenszeit. Ausst. Hamm 2000; Arnulf Rainer. Ausst. Amsterdam 2000; Holländischer Klassizismus. Ausst. Rotterdam/Frankfurt a. M. 1999-2000; Rembrandts Selbstbildnisse. Ausst. London/Den Haag 1999-2000; Aert de Gelder. Ausst. Dordrecht/Köln 1999; 1648. Krieg und Friede in Europa. Ausst. Münster 1998; Landschaftsmalerei. Berlin 1997; Herren der Meere – Meister der Kunst. Ausst. Rotterdam/Berlin 1996; Marino Marini. Ausst. Wien/Berlin 1995; Gesichtspunkte. 1995; Rembrandt – der Meister und seine Werkstatt. Ausst. Berlin/Amsterdam/London 1991-92