Persönlich

* 1963

 

Ausbildung zur Bibliothekarin

 

Studium der Kunstgeschichte und Niederländischen Philologie in Berlin und Amsterdam.

 

Schwerpunkt: Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte

 

seit 1991 als Übersetzerin in den Bereichen Kunst, Kultur, Design, Film, Foto und Architektur tätig

 

2002 Promotion über den niederländischen Genremaler Jacob Toorenvliet (1640-1719) an der FU-Berlin

 

 

Publikationen und Textbeiträge:

 

Susanne H. Karau: Leben und Werk des Leidener Malers Jacob Toorenvliet (1640–1719). Dissertation, FU Berlin 2002.

 

Susanne H. Karau: Brüderliche Bande. Jacob Toorenvliet malt das Familienporträt seines Bruders Dirck. In: Wallraf-Richartz-Jahrbuch. Band 67, 2006, S. 279–285.

 

Vom Adel der Malerei. Holland um 1700. Ausst. Kat. Köln/Dordrecht/Kassel 2006-07.

 

Cornelis Bega. Eleganz und raue Sitten. Ausst. Kat. Aachen/Berlin 2012.